GLASFASERVERSTÄRKTE KUNSTSTOFF ROHRSYSTEME (GFK)

Budaplast verfügt über eine breite Palette von GFK-Profile in unterschiedlichen Größen für den Transport kommunaler und industrieller Abwässer sowie weiteren Anwendungen

ÜBER BUDAPLAST

Die Herstellung von GFK-Rohren bei Budaplast begann in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre. Budaplast verfügt somit über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von GFK-Profile für die Rehabilitation und den Neubau von Kanälen und Rohrleitungen. Zahlreiche Projekte in Europa machen Budaplast zu einem führenden Hersteller von GFK-Rohrprofile.

Die Budaplast Kft. in Rózsaszentmárton ist im Besitz der Bonex Építőipari Kft. Budaplast produziert eine umfangreiche Palette von GFK-Produkte, dass heißt GFK-Rohrsysteme und Sonderprofile für die unterschiedlichsten Anwendungen, Armaturen, Tanks, Schächte und weitere Produkte. Eine führende Rolle besitzt Budaplast in der Produktion von GFK-Sonderprofile wie z. B. Ei-, Maul-, Drachenprofile, etc. für die Rehabilitation kommunaler und industrieller Kanalisationssysteme.

 

GFK-Rohre verfügen gegenüber anderen Werkstoffen über erhebliche Vorteile. Sie sind relativ leicht, vereinen hervorragende mechanische Eigenschaften mit einer hohen Korrosionsbeständigkeit. Das bedeutet eine über Jahrzehnte garantierte Nutzungsdauer bei minimalen Betriebskosten. Ihren Einsatz finden sie vorwiegend in der sogenannten grabenlosen (NO-DIG) Rekonstruktion der Kanalisation. Eine seit Jahrzehnten bewährte, schnelle, umweltschonende und für Anwohner und Verkehr weitestgehende belastungsfreie Sanierungsmethode.

Neben dem NO-DIG - Relining - Verfahren eignen sich die GFK-Profile ebenso für die Verlegung im offenen Rohrgraben.

 

Ein weiteres Anwendungsgebiet für GFK-Profile ist die Rekonstruktion von Abwasserleitungen in der Industrie.